************NEU***********

 

Im Sommer 2018 ist Vermeers weltberühmte "Briefleserin in Blau"

in der Alten Pinakothek in München zu Gast.

 

Vor diesem Gemälde wird Ludwig Steinherr

aus seinem neuen Gedichtband lesen:

Sa, 7, Juli, 16 Uhr

Sa, 14. Juli, 16 Uhr

Di, 18. September, 19 Uhr

Sa, 29. September, 16 Uhr

 

In Kooperation mit dem Lyrik-Kabinett, München.

 


**********NEU!*********




Ludwig Steinherr liest bei der European Literature Night, London:



 

Stimmen zu "Alpenüberquerung":

 

 

"Wunderbar! In meinen Augen (vielleicht biographisch bedingt) sogar sein bisher stärkstes Buch.

Imponierend: die Verbindung von Sinnlichkeit und analytischer Durchdringung, scharfer Beobachtung und Humanität, Knappheit und Eleganz. Bei der "Blauen Feder" die Verbindung von Sensibilität und großem Mut: eine unerbittlich klare und dabei zutiefst liebevolle Darstellung des Sterbens. Mühelose, messerscharfe Pointen.

Und in allen Teilen atemberaubend lebendige, herzzerreißende Porträts (Tanten, Portière):

vollkommene Epik mit den Mitteln der Poesie. Großartig."

 

PETRA MORSBACH 

 

***

 

Süddeutsche Zeitung/Antje Weber:

http://www.sueddeutsche.de/kultur/literatur-im-sprachland-1.3508123

 

Fixpoetry/Paul-Henri Campbell:

https://www.fixpoetry.com/feuilleton/essays/paul-henri-campbell/dies-natalis-unmerkliche-wandlung

 

Rosinante-Literatur-Blog:

https://rosinanteliteratur.blog/tag/lyrik/

 

 

*** 

Neuer Artikel "Ludwig Steinherr" 

im KRITISCHEN LEXIKON ZUR DEUTSCHSPRACHIGEN GEGENWARTSLITERATUR

https://www.munzinger.de/search/klg/Ludwig+Steinherr/803.html

 

 


 

Read..

 

Order


Lesung beim deutsch-arabischen Lyrik-Salon im Goethehaus, Frankfurt, am 5. November 2016


 

 

Landkartenzunge

 

 

 

 

Landkartenzunge, sagt der Zahnarzt beiläufig

und jetzt erst vor dem Spiegel sehe ich:

ja, meine Zunge ist eine Karte

eine der alten Karten auf der man die Namen

nicht lesen kann –

Ich sehe Gebirge und Ströme und Wälder und Wüsten

ich sehe einen einzigen großen Urkontinent

dessen vage Ränder ins schäumende Urmeer zerfransen

Ich sehe: jedes Wort jeder Laut

ist ein gewaltiges Erdbeben

das Berge erzittern läßt 

und Springfluten übers Land jagt

und blutheiße Lavaströme

tief im Verborgenen zischen läßt –

Und ich begreife: dies ist der einzige Kontinent

den ich bewohne

dieses dunkle mythische Land

das schlaflos Gestalt sucht in Beben und Eruptionen

und zu dem der feurige Erdkern

das Herz seine sprachlose

Botschaft stammelt

 

 

Ludwig Steinherr

 

 

aus ALPENÜBERQUERUNG, 2016